Auréliens Spieletipp: New York Zoo

Uwe Rosenbergs Spiel New York Zoo ist ein Legespiel in dem jeder Spieler Gehege und Tiere sammelt um als erstes seinen Zoo vollständig auszubauen.

Das Spiel:

Im Spiel New York Zoo versucht jeder Spieler als erstes seinen Zoo vollständig auszubauen.
Um dieses Ziel zu erreichen, bewegt jeder Spieler der Reihe nach den Elefanten weiter auf dem Aktionsstreifen und nimmt sich die Tiere oder das Gehege-plättchen auf das er gelandet ist. 

New-York-Zoo-TischMit den Gehege-Plättchen füllt ihr euren Zoo, und mit den Tieren füllt ihr eure Gehege (Ohne Tiere wäre es ja kein Zoo!). Wenn ihr ein Gehege komplett gefüllt habt, bekommt ihr als Belohnung noch ein Attraktions-plättchen um kleine Lücken zwischen den Puzzle-Plättchen zu füllen, oder euer Zoo schneller auszubauen.
Zusätzlich vermehren sich Tiere bei allen Spielern, sobald der Elefant über die Vermehrungs-Kästchen des Aktionsstreifen hüpft. Kümmert euch gut um eure Tiere und baut einen interessanten Zoo für eure Besucher und der Sieg wird euer sein!

Fazit:

Dadurch dass der Spieler selbst entscheiden kann wo der Elefant landet (1 bis 4 Felder nach vorne), gibt es in New York Zoo den Glücksfaktor, der bei einem Würfelwurf geben würde, nicht. Mit den verschiedenen Feldern für die verschiedenen Spieleranzahlen, ist das Spiel immer gut ausbalanciert und braucht nie zu lang. Das Spiel sieht gut aus und die Holzfiguren der Tiere fühlen sich gut an. 

Ich kann aus Erfahrung sagen, dass die 2 und 3 Spieler Varianten, trotz der kleinen Unterschieden, genau so viel Spaß machen wie das 4 und 5 Personen Spiel.
New York Zoo ist ein wunderbares lockeres Spiel für Familien und Erwachsene, um abends zu entspannen und nebenbei zu reden.

 

Daten:

Alter: 10+

Dauer: 30-60 min.

Spieler: 1-5

Kategorie: Familienspiel, Kennerspiel

Schwierigkeitsgrad: Mittel

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.