Auréliens Spieletipp: Hexenhaus

Passend zu Halloween mein Spieletipp: Hexenhaus

 

Im Familienspiel Hexenhaus versucht ihr die gerissenste Hexe des Märchenwaldes zu sein. 

Alle Spieler schlüpfen in die Rolle einer Hexe und bauen ihre Lebkuchenhäuser mit den Plättchen nach und nach auf. Die Lebkuchen, die Ihr dabei bekommt, werden dann benutzt um Märchenwesen in euer Haus zu locken. Aber Achtung! Nicht jedes Wesen isst jede Art Lebkuchen, und manch eins ist hungriger als ein anderes. Nur wer geschickt seine Ressourcen sammelt und ausgibt, kann die meisten Punkte bekommen. 

Hexenhaus bietet als Familienspiel viel Abwechslung durch die verschiedene Taktiken die man anwenden kann: Will man sich möglichst viele kleine Märchenwesen so schnell wie möglich schnappen oder konzentriert man sich auf die größeren Biester? Versucht man die Punkte durch die Bonuskarten zu bekommen? Ein jeder kann es anders Spielen und jede Runde ist anders. 

Für Anfänger bietet Hexenhaus auch eine einfachere Spielweise, so dass sich das Spiel mit jüngeren und unerfahrenen Kindern einfach spielen lässt.

Ich selbst hatte beim Spielen viel Spaß und kann Hexenhaus immer empfehlen. 

 

Spieldauer:       30min
Alter:                 8+
Spieleranzahl:   2-4

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.